Rems-Murr-Kreis

Corona-Impfungen bei Betriebsärzten: Stihl und Kärcher bereiten eigene Impfstraßen und Impfzentren vor

Impfen Impfstoff Coronavirus Spritze symbolbild symbol
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Ab Juni will das Bundesgesundheitsministerium die Corona-Impfungen auf die Betriebsärzte ausweiten. In Baden-Württemberg laufen Anfang Mai Modellprojekte in Betrieben an. Kärcher und Stihl wären sofort bereit, mitzumachen. Pläne für eigene Impfstraßen und Impfzentren sind schon entworfen. Sind die beiden Unternehmen von Anfang an mit dabei? 

„Wir würden uns gerne an einem Impf-Modellprojekt beteiligen“, sagt Anouk von Hochmeister von der Marketing- und Kommunikationsabteilung des

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich