Rems-Murr-Kreis

Corona, Lockdown, Ausgangssperre im Rems-Murr-Kreis: Seelsorge in schwierigen Zeiten

Pfarrerkrankenhaus
Kummerkasten in einem Krankenhaus. Während der Coronapandemie müssen die Seelsorger versuchen, nicht zu sehr auf Abstand zu geraten. © Gaby Schneider

Drei Konfessionen, drei Seelsorger, eine Herausforderung: Wie können sie in der Coronapandemie das Gemeindeleben aufrechterhalten und es schaffen, dass die Kontakte zu und zwischen den Menschen nicht abreißen? Unser Mitarbeiter Wolfgang Gleich sprach mit einem evangelischen Pfarrer, einem katholischen Pfarrer und einem Iman.

Michael Schneider: Den Glauben erlebbar machen

Solidarität, stellt der Endersbacher evangelische Pfarrer Michael Schneider im Gespräch klar, „ist die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar