Rems-Murr-Kreis

Coronavirus: Kein Grund zur Panik?

1/2
Coronavirus Symbol_0
Aushang an einem Isolierzimmer für zurzeit vor allem Influenza-Kranke im Rems-Murr-Klinikum in Winnenden. © ZVW/Benjamin Büttner
2/2
_1
Desinfektionsmittel und Mundschutze an einer Baumarktkasse: Nicht überall sind sie noch zu haben. Am besten vorher im Laden anrufen, ob noch Bestände vorhanden sind. Allerdings nützt ein Mundschutz nur bedingt etwas gegen eine Corona-Ansteckung. © zvw

Rems-Murr-Kreis.
Das Coronavirus ist in Göppingen angekommen. Das Filstal liegt nur einen Katzensprung über den Schurwaldbuckel vom Rems-Murr-Kreis entfernt.

„Kein Grund zur Panik. Wir sind vorbereitet. Die Handlungsempfehlungen des Gesundheitsministeriums und des Robert-Koch-Instituts gelten weiterhin“, sagt Martina Keck, Pressesprecherin des Landratsamtes. Es gebe keinen Anlass für verschärftere Regelungen. „Wir haben keinen Coronafall im

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar