Rems-Murr-Kreis

Coronavirus: Unternehmer geht in Sachen Prävention in Vorleistung

1/2
0dba8832-02ef-4fbf-81c8-477077782155.jpg_0
LTK-Mitarbeiterin Chiara Bordin desinfiziert eine Türklinke. © ZVW/Benjamin Büttner
2/2
Corona-Schutz bei LTK
LTK-Geschäftsführer Albrecht Schwegler. © Benjamin Büttner

Waiblingen.
Das Risiko, sich in Deutschland das Corona-Virus einzufangen, wird vom Robert-Koch-Institut (RKI) weiterhin als mäßig eingestuft. Das Gesundheitsamt Rems-Murr fettet in seiner am Montag aktualisierten Corona-Mitteilung das Wort „mäßig“ sogar, wohl um das niedrige Erkrankungsrisiko besonders in den Vordergrund zu stellen. Allerdings hat das RKI bereits Mitte Februar auch darauf hingewiesen, dass die globale Entwicklung es nahelegt, dass

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich