Rems-Murr-Kreis

Demo zur Erinnerung an Brandanschlag Winterbach: Bündnis gegen rechts rechnet mit 300 Menschen

abgebranntes Gartenhaus in dem Nazis AuslÀnder abfackeln wollten in Winterbach
In diese Hütte waren fünf junge Männer geflüchtet. Neonazis zündeten sie an. Der Brandanschlag in Winterbach liegt jetzt zehn Jahre zurück. © Gabriel Habermann

Fünf junge Männer, verfolgt von einer Horde Nazis, verbarrikadieren sich in einer Gartenhütte. Die Angreifer zünden die Hütte an. Das Horrorszenario stammt nicht aus einem Film. Der Angriff ist real geschehen – vor genau zehn Jahren auf einem Gartengrundstück nahe Engelberg.

Für diesen Samstag (10.04.) ruft das Bündnis „Zusammen gegen rechts Rems-Murr“ zu einer Demo auf, um an den Brandanschlag zu erinnern. Bündnis-Sprecher Tim Neumann rechnet mit 300 Teilnehmern – plus, minus

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich