Rems-Murr-Kreis

Die Erstklässler im Rems-Murr-Kreis kriegen eine Vesperbox zum Schulstart

vesperbox
Zum Schulstart bekommt jeder Erstklässler im Rems-Murr-Kreis eine Vesperbox. © AWRM

Selbst wenn der Schulstart in diesem Jahr sicher anders als in den Vorjahren verlaufen ist: Die beliebten Vesperboxen der Abfallwirtschaft Rems-Murr (AWRM) wurden und werden auch im aktuellen Schuljahr an die Erstklässler im Kreis verteilt. Bereits seit über 20 Jahren sei die gemeinsame Aktion von AWRM, Kreissparkasse Waiblingen und dem Rems-Murr-Kreis ein großer Erfolg, heißt es in einer AWRM-Pressemitteilung. In die roten Boxen, auf der dieses Jahr das AWRM Maskottchen beim Gang zur Schule zu sehen ist, können außer dem Pausenbrot auch Obst oder Gemüse gepackt werden. Praktische Tipps und Rezepte für ein gesundes Vesper gibt es auf der Internetseite des Landratsamtes.

Im Vordergrund für die Abfallwirtschaft stehe der positive Effekt für die Umwelt. Durch die Nutzung der Vesperbox kann ein stattlicher Müllberg vermieden werden. Denn im Laufe eines Schülerlebens käme da so einiges an Plastiktüten, Butterbrotpapier oder Alufolie zusammen. Werden die Boxen durch wiederbefüllbare Trinkflaschen ergänzt, seien die Schülerinnen und Schüler gut ausgestattet und tragen ihren Teil zur Müllvermeidung bei.

Die Verteilung der Boxen böte für die Lehrerinnen und Lehrer eine gute Gelegenheit, gleich zu Beginn des Schuljahres das Thema Müll und dessen Vermeidung anzusprechen. „Auch die Mülltrennung in den einzelnen Schulen will erstmal gelernt sein.“ Wer dabei Unterstützung braucht, kann die AWRM-Schulberatung kontaktieren. Telefonische Beratungen aber auch die Bereitstellung von Unterrichtsmaterial sind möglich. Infos hierzu unter der Telefonnummre 0 71 51 / 5 01-95 37 oder per E-Mail an info@awrm.de.