Rems-Murr-Kreis

"Die Hemmschwelle scheint zu sinken" - Waiblinger OB Hesky und andere Bürgermeister über Drohungen und Beleidigungen in Corona-Zeiten

Urlaubsrückkehrer Hesky
Der Waiblinger Oberbürgermeister Andreas Hesky. © Alexandra Palmizi

Unsere Umfrage unter Gemeinderats- und Kreistags-Mitgliedern aus dem Rems-Murr-Kreis hat ergeben: Einige Lokalpolitiker wurden während der Corona-Krise für ihre Arbeit beschimpft, beleidigt und manche sogar bedroht.

{element}

Wie sieht es bei den Bürgermeistern aus? Diese Frage lässt sich anhand der Rückmeldungen, die wir auf unsere Fragen erhalten haben, knapp beantworten: verhältnismäßig noch übler.

Probleme mit Reichsbürgern

Ein Bürgermeister aus dem Kreis berichtet

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich