Rems-Murr-Kreis

Die unbekanntesten Kandidaten ever, ever, ever

Dschungelcamp 2018_0
Die diesjährigen Dschungelkandidaten 2018 (v.h.l.): Ansgar Brinkmann, Sandra Steffl, Kattia Vides, Natascha Ochsenknecht, Giuliana Farfalla, David Friedrich (v.l.): Matthias Mangiapane, Daniele Negroni, Tatjana Gsell, Jenny Frankhauser, Tina York, Sydney Youngblood. © Ramona Adolf

Das Dschungelcamp geht in die nächste Runde. Zwölf Kandidaten kämpfen bei der zwölften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" um die Dschungelkrone. Mit dabei sind in diesem Jahr Ansgar Brinkmann, Giuliana Farfalla, Jenny Frankhauser, David Friedrich, Tatjana Gsell, Matthias Mangiapane, Daniele Negroni, Natascha Ochsenknecht, Sandra Steffl, Kattia Vides, Tina York und Sydney Youngblood. 

Wenn Sie keine Ahnung haben, wer das ist, dann sind Sie damit nicht allein: Das Meinungsforschungsinstitut Yougov hat über 1000 Erwachsene gefragt, ob sie die Teilnehmer des Dschungelcamps kennen. Ergebnis: Über 20 Prozent der befragten kannten keinen einzigen der zwölf Kandidaten. Die bekannteste Teilnehmerin in diesem Jahr ist der Umfrage nach Natascha Ochsenknecht mit 62,1 Prozent, immerhin knapp die Hälfte der Befragten kennt Kandidatin Tatjana Gsell. Die in dieser Statistik drittplatzierte Tina York kennen nicht einmal mehr 30 Prozent der Befragten. Damit ist das diesjährige Dschungelcamp, zumindest was den Promifaktor betrifft, deutlich schlechter besetzt. In der vergangenen Staffel kannten immerhin nur sieben Prozent keinen einzigen Kandidaten. Mehr als die Hälfte der Befragten kannten damals immerhin gleich vier Kandidaten: Nastassja Kinski, Gina-Lisa Lohfink, Marc Terenzi und Thomas Häßler. 

Infografik: So (un)bekannt sind die Dschungel-Teilnehmer | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Aber wofür sind die Kandidaten denn nun "berühmt"? Das sind die Teilnehmer der zwölften Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

Ansgar Brinkmann

Ansgar Brinkmann (48) ist ein ehemaliger Profi-Fußballer. Er war bei zahlreichen Vereinen unter Vertrag, darunter der FSV Mainz 05, Arminia Bielefeld und Dynamo Dresden. Der Mann, der als "weißer Brasilianer" bekannt wurde, sorgte aber auch neben dem Spielfeld für Schlagzeilen. Er war in mehrere Straftaten verwickelt, die ihm unter anderem eine Geldstrafe in Höhe von 36 000 Euro einbrachten. Außerdem flüchtete er zu Fuß vor einer Alkoholkontrolle und tauchte Stunden später auf dem Revier ab, um seinen Autoschlüssel abzuholen. Bis zur vergangenen Saison spielte er für den Kreisligisten TSV Juist.


Giuliana Farfalla

Guiliana Farfalla (22) wurde elfte in der letzten Staffel der Castingshow "Germany's Next Topmodel". Im Januar landete sie als erste Transsexuelle auf dem Cover des deutschen Playboy.


Jenny Frankhauser

Jenny Frankhauser (25) ist die Halbschwester von Reality-TV-Star Daniela Katzenberger. Ihre Mutter Iris Klein hat ebenfalls schon am Dschungelcamp teilgenommen, 2013 wurde sie siebte. Seit 2016 versucht sich Frankhauser als Sängerin. Ihr eigener Youtube-Channel "Jennymoment" hat 20 000 Abonnenten.


David Friedrich

David Friedrich (28) ist Schlagzeuger der Band Eskimo Callboy. Bekannt wurde er durch seinen Sieg in der RTL-Show "Die Bachelorette". Bachelorette Jessica Paszka und Friedrich sind allerdings seit September schon wieder gertrennt.


Tatjana Gsell

Tatjana Gsell (46) wurde durch mehrere Reality-TV-Formate bekannt. 2004 nahm sie an "Big Brother" teil, 2006 war sie bei "Die Alm" zu sehen.


Matthias Mangiapane

Auch Matthias Mangiapane (34) ist ein "Reality-TV-Promi". Seit 2012 ist er bei der Doku-Soap "Ab ins Beet" bei VOX zu sehen, im vergangenen Jahr nahm er am RTL-Format "Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare" teil.


Daniele Negroni

Daniele Negroni (22) ist Sänger. Bekanntheit erlangte er durch seine Teilnahme an der neunten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Dort belegte er den zweiten Platz. Sein Debutalbum erreichte in Deutschland und Österreich Goldstatus. Neben seiner Musikkarriere war er unter anderem in den Fernsehserien "Köln 50667" und "Cash Crash" zu sehen.


Natascha Ochsenknecht

Natascha Ochsenknecht (53) ist ein ehemaliges Model. Bekannt wurde sie durch die Heirat mit Schauspieler Uwe Ochsenknecht. Seit einigen Jahren tritt sie in diversen Fernsehshows auf, darunter auch 2016 bei "Promi Big Brother", wo sie vierte wurde.


Sandra Steffl

Sandra Steffl (47) ist Schauspielerin. Unter anderem war sie zwei Mal in der Krimiserie "Heiter bis tödlich" zu sehen und spielte in Filmen wie "Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit" (1998) mit.


Kattia Vides

Kattia Vides (29) war 2017 Kandidatin bei "Der Bachelor". 


Tina York

Tina York (63) ist Schlagersängerin. Ihren größten Erfolg hatte sie 1974 mit dem Titel "Wir lassen uns das Singen nicht verbieten". Tina York ist die Schwester der bekannteren Schlagersängerin Mary Roos.


Sydney Youngblood

Sydney Youngblood (57) ist ein US-amerikanischer Soul-Sänger. Sein Debutalbum "Feeling Free" erlangte 1989 in Deutschland und der Schweiz Goldstatus.