Rems-Murr-Kreis

Die Warnstreiks gehen weiter: Bei der Kreissparkasse Waiblingen waren am Mittwoch (21.10.) mehr als 20 Filialen dicht

warnstreik
Nach der Kundgebung auf dem Elsbeth-und-Hermann-Zeller-Platz in Waiblingen zogen die Streikenden am Mittwochmittag zum Landratsamt und demonstrierten für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. © Büttner

Gestreikt wird immer zur Unzeit. Diesem Vorwurf müssen sich die Beschäftigten im öffentlichen Dienst stellen, die am Mittwoch im Rems-Murr-Kreis die Arbeit niederlegten. Mehr als 500 von ihnen haben in Waiblingen auf dem Elsbeth-und-Hermann-Zeller-Platz für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen demonstriert. Ein Redner konterte den Vorwurf offensiv mit der Gegenfrage: „Was sind die richtigen Mittel?“ Und: Wann war aus Sicht der Arbeitgeber jemals die richtige Zeit für eine

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar