Rems-Murr-Kreis

Diese Aktionen sind im Rems-Murr-Kreis geplant

fridays-for-future-4161573_1920_0
Symbolbild. © Alexander Roth

Waiblingen. #allefürsklima - Die Jugendbewegung Fridays for Future hat für den 20. September zum Klimastreik aufgerufen. Folgende Aktionen sind, Stand Mittwoch, im Kreis für diesen Tag geplant.

In Schorndorf lädt die Initiative Offene Gesellschaft zu einer Kundgebung ab 11.30 Uhr auf den Oberen Marktplatz. Die Kundgebung endet um 11.55 Uhr, „fünf vor Zwölf“. Im Anschluss gibt es ein Sondergeläut der Stadtkirche und der Heilig-Geist-Kirche. Es ruft zur ökumenischen Klima-Andacht in der Stadtkirche auf. Am Nachmittag gibt es auf dem Oberen Marktplatz Mitmach-Angebote für Jugendliche. Das Juze Hammerschlag und die Mobile Jugendarbeit diskutieren ab 14 Uhr über Mülltrennung, Produkte von hier, Eigenverantwortung und Politik.

Die Attac-Gruppe Waiblingen ruft auf, am Freitag nach Stuttgart zu fahren. Die Attac-Mitglieder treffen sich am Bahnhof in Waiblingen und fahren mit der S 2 um 10.40 Uhr im letzten Wagen. Ansprechpartner ist Reinhard Neudorfer.

Die Backnanger Fridays for Future-Gruppe trifft sich in vor der Stadtbücherei, Im Biegel 13, ab 9 Uhr. Dort gibt es eine Kundgebung, auf der auch Markus Koch vom Aktionsbündnis Klimaschutz Rems-Murr sprechen wird. Anschließend geht’s im Demonstrationszug von der Stadtbücherei zum Bahnhof und mit der S 3 nach Stuttgart zur großen Demo.

Die Parents for Future Rems-Murr schließen sich teilweise den Backnanger Fridays for Future-Aktivisten an und treffen sich um 9 Uhr vor der Stadtbücherei in Backnang. Einige fahren aber auch direkt nach Stuttgart zur Demo. Treff ist dann um 11.30 Uhr am S-Bahnhof Stadtmitte, Ausgang Büchsenstraße in Richtung Innenstadt.

Die Evangelische Kirchengemeinde Welzheim beteiligt sich ebenfalls am Aktionstag Klimaschutz. Pfarrer Markus Frisch wird gemeinsam mit dem Umweltteam der Evangelischen Kirchengemeinde um 17 Uhr vor dem Hauptportal der St.-Gallus-Kirche eine Andacht zum Thema „Schöpfung bewahren – auch das Klima!“ durchführen. Außerdem werden am Freitag um fünf Minuten vor 12 Uhr die Kirchenglocken läuten. Dieses symbolische Läuten soll auf die Gefahr durch die Erderwärmung hinweisen.

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt IG Bau ruft Beschäftigte im Rems-Murr-Kreis zur „Job-Klima-Pause“ auf. Um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen, schlägt die Gewerkschaft vor, zum Beispiel eine längere Mittagspause einzulegen. Arbeitgeber werden dazu aufgerufen, den Arbeitnehmern die Teilnahme an Klima-Demonstrationen zu ermöglichen.


Liveblog zum Klimastreik-Tag

Die Online-Redaktion wird am Freitag ab 9 Uhr live von Veranstaltungen zum weltweiten Klima-Streik-Tag #allefürsKlima im Rems-Murr-Kreis und der anschließenden großen Demonstration in Stuttgart berichten. Wir haben auch einen Blick auf das Klimakabinett in Berlin. Den Live-Blog erreichen Sie ab Freitagmorgen unter zvw.de/klimastreik.