Rems-Murr-Kreis

Ein Terror-Freund im Polizeidienst - Prozess um die Gruppe S. von der Hummelgautsche Alfdorf: Der schillerndste Angeklagte

Prozess gegen «Gruppe S.»
Terrorprozess in Stuttgart-Stammheim, Blick in den Gerichtssaal. © dpa

Zu einer für die Sicherheitsbehörden hochnotpeinlichen Aussage könnte es nächste Woche, am 20. April, im Prozess um die Terrorgruppe von der Alfdorfer Hummelgautsche kommen: Einer der Angeklagten will aussagen – von Beruf ist er: Regierungsamtsinspektor bei der Polizei. Seinen Dienst konnte er dort tun, obwohl er seit Jahren mit rechtsextremen Tendenzen aufgefallen war und unter anderem die Reichskriegsflagge gehisst hatte.

Massaker in Moscheen: Die Ideen der Gruppe S.

Seit

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich