Rems-Murr-Kreis

Eisige Zeiten

1/19
Eisige Zeiten_0
Eisskulpturen im Haselbacher Tal. © Joachim Mogck
2/19
Unbenanntes_Panorama1_1
In Waiblingen sind Teile der Rems zugefroren. © Leonie Kuhn
3/19
IMG_0039_2
Bei diesen Temperaturen möchte man das Auto lieber nicht verlassen. © Leonie Kuhn
4/19
_UE_5903_3
In Waiblingen hatte es am Montag (23.1.) minus 10 Grad. © Leonie Kuhn
5/19
Eisige Zeiten_4
In der Hägeles- und Brunnenklinge bei Kaisersbach gefriert das Wasser zu riesigen Eiszapfen. © Joachim Mogck
6/19
Eisige Zeiten_5
In der Hägeles- und Brunnenklinge bei Kaisersbach gefriert das Wasser zu riesigen Eiszapfen. © Joachim Mogck
7/19
Eisige Zeiten_6
In der Hägeles- und Brunnenklinge bei Kaisersbach gefriert das Wasser zu riesigen Eiszapfen. © Joachim Mogck
8/19
Eisige Zeiten_7
In der Hägeles- und Brunnenklinge bei Kaisersbach gefriert das Wasser zu riesigen Eiszapfen. © Joachim Mogck
9/19
Eisige Zeiten_8
In der Hägeles- und Brunnenklinge bei Kaisersbach gefriert das Wasser zu riesigen Eiszapfen. © Joachim Mogck
10/19
Eisige Zeiten_9
In der Hägeles- und Brunnenklinge bei Kaisersbach gefriert das Wasser zu riesigen Eiszapfen. © Joachim Mogck
11/19
Eisige Zeiten
In der Hägeles- und Brunnenklinge bei Kaisersbach gefriert das Wasser zu riesigen Eiszapfen. © Joachim Mogck
12/19
Eisige Zeiten_11
In der Hägeles- und Brunnenklinge bei Kaisersbach gefriert das Wasser zu riesigen Eiszapfen. © Joachim Mogck
13/19
Eisige zeiten_12 bach eis winter
Der Tannbach in Miedelsbach gefriert zu © Joachim Mogck
14/19
Eisige zeiten_13 bach eis winter
Der Tannbach in Miedelsbach gefriert zu © Joachim Mogck
15/19
eisblumen_14
Eisblumen. © Joachim Mogck
16/19
Eisige Zeiten_15
Eisskulpturen im Haselbacher Tal. © Joachim Mogck
17/19
Eisige Zeiten_16
Eisskulpturen im Haselbacher Tal. © Joachim Mogck
18/19
Eisige Zeiten_17
Eisskulpturen im Haselbacher Tal. © Joachim Mogck
19/19
eisige Zeiten_18
Eisblumen. © Joachim Mogck
Waiblingen.
Die klirrende Kälte hat uns fest in der Hand. Temperaturen von bis zu minus 15 Grad in der Nacht und zehn Grad minus am Morgen sind seit Wochen keine Seltenheit.