Rems-Murr-Kreis

Erster Corona-Fall im Landratsamt: Landwirtschaftsamt geschlossen

Corona Abstrich test symbol symbolbild
Laura Herrmann war Anfang März in Österreich im Skiurlaub gewesen, danach hatte es in ihrer Reisegruppe mehrere Corona-Fälle gegeben. Ihr eigenes Testergebnis fiel negativ aus. © Benjamin Büttner

Backnang.
Jetzt gibt es auch im Landratsamt einen ersten Corona-Fall: Ein Mitarbeiter des Landwirtschaftsamts in Backnang wurde positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Das teilte Pressesprecherin Martina Keck am Montagnachmittag (23.03.) mit. Die Behörde wird deshalb vorsorglich bis einschließlich 30. März geschlossen. Hintergrund ist die hohe Ansteckungsgefahr für Kundinnen und Kunden, aber auch für die Mitarbeitenden. Die Mitarbeiter dieses Bereichs arbeiten laut Mitteilung soweit möglich von zu Hause aus. Ein Telefondienst über die gewohnten Telefonnummern ist jeweils am Vormittag bis 12.30 Uhr eingerichtet. Per Mail sind die Kolleginnen und Kollegen unter landwirtschaft@rems-murr-kreis.de zu erreichen. Alle Kontaktpersonen werden durch das Gesundheitsamt ermittelt und informiert. Die anderen Bereiche des Landratsamts in Backnang sind nicht betroffen. Angesichts des eingeschränkten Dienstbetriebs können Bürgerinnen und Bürger derzeit ohnehin nur nach Terminvereinbarung ins Landratsamt kommen.