Rems-Murr-Kreis

Ex-Freundin getötet: 31-Jähriger gesteht vor Gericht

Weinstadt Remshalden Prozess Ex-Freundin getötet_0
Am Fundort der Leiche entschieden sich die Kriminalbeamten, eine Rechtsmedizinerin dorthin zu rufen. © ZVW/Alexandra Palmizi (Archiv)

Weinstadt/Stuttgart.
Ein 31-jähriger Mann aus Weinstadt hat zugegeben, seine frühere Freundin getötet zu haben. Die Verhandlung vor dem Stuttgarter Landgericht hat am Mittwoch begonnen. Jens Rabe, der Anwalt des Angeklagten, verlas eine Erklärung, wonach sich der Mann bis heute nur sehr schwer erklären könne, wie die Situation am frühen Morgen des 4. Juli derart eskalieren konnte. Es war zum Streit mit der 40-jährigen Frau aus Remshalden, einer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar