Rems-Murr-Kreis

"Fahrrad statt "Feinstaub"

Radsternfahrt Fahrrad Radweg Rad ADFC Feinstaub Stuttgart_0
Unter dem Motto „Fahrrad statt Feinstaub“ rollen am Sonntag, 10. Juni, Tausende Radfahrer aus allen Himmelsrichtungen nach Stuttgart und erobern für einen Tag die Straßen der Region. © Alexander Roth

Waiblingen. Unter dem Motto „Fahrrad statt Feinstaub“ erobern am Sonntag, 10. Juni, Tausende von Radfahrern die Straßen der Region. Die Polizei eskortiert einer Mitteilung der Stadt Waiblingen zufolge sieben Radgruppen auf gesperrten Straßen bis in die Stuttgarter Innenstadt.


Lesen Sie hierzu unseren Artikel: "Das Rad erobert sich die Straße zurück".


Im Rems-Murr-Kreis sind Waiblingen und Schorndorf Partnerkommunen der Aktion. Ferner beteiligen sich Göppingen, Esslingen, Reutlingen, Filderstadt, Herrenberg, Weil der Stadt, Leonberg, Ludwigsburg und Stuttgart. Um 11.15 Uhr begrüßt die Waiblinger Baubürgermeisterin Birgit Priebe die Radfahrerinnen und Radfahrer am Bahnhof. Start ist dort dann gegen 11.30 Uhr. In Schorndorf treten die Radler von 9.30 Uhr an in die Pedale. Wer sich dieser Gruppe anschließen möchte, sollte spätestens um diese Zeit am Marktplatz in Schorndorf sein.

Alle Teilnehmer schließen sich für eine abschließende Runde auf dem City-Ring Stuttgart zusammen und zeigen, wie nachhaltige Mobilität in lebenswerten Städten aussehen kann. Ziel der Radsternfahrt sind die Fahrradaktionstage Stuttgart auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Alle Gäste sind zu einem bunten Fest mit Bühnenprogramm, Mitmachaktionen und Informationen rund ums Radfahren eingeladen.

Teilnehmerzahl wächst

Für die Ausrichtung der Radsternfahrt zeichnet der Landesverband Baden-Württemberg des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs verantwortlich. Initiiert wurde die Großveranstaltung bereits im Jahr 2013, seinerzeit vom baden-württembergischen Verkehrsministerium. Laut der Mitteilung der Stadt Waiblingen verzeichnet die Veranstaltung jedes Jahr wachsende Teilnehmerzahlen. Bis zu 6000 Radfahrer schwangen sich in den vergangenen Jahren zur Sternfahrt in den Sattel und zeigten so ihr Engagement für bessere Bedingungen für Radfahrer im Straßenverkehr.

Abstellplatz für die Fahrräder ist am Sonntag der Karlsplatz in Stuttgart.


Wann geht es wo los?

  • In Schorndorf starten die Radler um 9.30 Uhr am Marktplatz
  • In Waiblingen geht es am Sonntag um 11.30 Uhr am Bahnhof los 
  • In Bad Cannstatt wird am Bahnhof gegen 12.20 Uhr gestartet. Dort gibt es kein gesondertes Programm, deshalb lieber eine Viertelstunde früher da sein!

Alle weiteren Details zur Großveranstaltung am Sonntag, 10. Juni, sind unter www.radsternfahrt-bw.de zu finden.