Rems-Murr-Kreis

Fleisch ist zu billig, die Auflagen für die Metzger sind zu hoch

Metzger Kurz
Die Fleischindustrie ist in Verruf geraten. Handwerkliche Metzger wehren sich gegen das schlechte Image, das ihnen wegen der Großschlachtereien anhaftet. Archivbild: © Benjamin Büttner

Wenn Landesinnungsmeister Joachim Lederer loslegt, ist er so schnell nicht zu stoppen. Der Metzgermeister aus Lörrach wettert gegen die Großschlachtereien, die den Fleischern der Ruf ruinieren. Der oberste Metzger im Land schimpft gegen eine Politik, die in den vergangenen Jahrzehnten diese industriellen Schlachtfabriken erst groß gemacht hat. Und Lederer lässt auch die Verbraucher nicht ungeschoren, die keinen Wert mehr auf gute Lebensmittel legen und nur billig-billig wollen. Wer im

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar