Rems-Murr-Kreis

Flucht ins Rems-Murr-Frauenhaus: Wie Corona-Krise und Lockdown die Situation von Frauen verschärfen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind

Häusliche Gewalt
Die Verletzungen sind geschminkt, es handelt sich um ein Symbolbild. © Alexandra Palmizi

Im Frauenhaus ist ein Notzimmer eingerichtet. Nur für den Fall, jemand braucht Knall auf Fall nachts um drei für sich und die Kinder eine Bleibe.

Eigentlich ist das ganze Frauenhaus ein Nothaus. Nur mit den Kleidern am Leib und den Kindern an der Hand gehen Frauen manchmal von zu Hause weg. Sie flüchten aus einem schicken Einfamilienhaus mit Sportwagen davor, aus einer engen Zwei-Zimmer-Wohnung oder aus einem Gefängnis, das der Lockdown aus ihrem Zuhause gemacht hat. Im Frauenhaus

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar