Rems-Murr-Kreis

Gaffen: Wenn Neugier gefährlich wird

d3d7f3d9-1cc7-44a4-a116-59ef32f4d0b9.jpg_0
Warum tun Menschen das? © ZVW/Benjamin Büttner

Waiblingen.
Jeder Mensch, der an einem Unfall vorbeifährt oder an einem brennenden Haus, wird hinschauen. Jeder. Sind das schon Gaffer? Menschen, die hinschauen?

Polizei-Pressesprecher Rudolf Biehlmaier zieht eine Grenze zwischen „normaler Neugier“ und ihren Folgen. Es gibt Menschen, die für ein Handyfoto bereit sind, Einsatzkräfte zu behindern. Das sind die krassen Fälle. „So etwas kommt vor, aber es ist nicht alltäglich“, ordnet Rudolf

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich