Rems-Murr-Kreis

Gegen Sexismus: Winnender Firma Kärcher wirbt politisch korrekt für Gartengeräte

Sommertour Kärcher
Macht in der Werbung keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern: Kärcher. © Benjamin Büttner

Winnenden. Eine Frau im Bikini schleckt lasziv ein Eis, ein Mann wird im Baumarkt zum Tier. Keine Einzelfälle, im Gegenteil: Sexismus und Rollenklischees sind in Werbungen in Deutschland allgegenwärtig. Deshalb wurde vor drei Jahren ein Preis für Kampagnen ins Leben gerufen, die mit Geschlechter-Stereotypen brechen. Diesmal nominiert war auch ein Spot der Firma Kärcher.

Ausgedacht hat sich den Preis „Pinker Pudel“ die Hamburger Organisation Pinkstinks, die sich als

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar