Rems-Murr-Kreis

Gnadenlos zu wenig Impfstoff, Chaos bei der Impf-Anmeldung: Die Hintergründe zum Corona-Desaster im Rems-Murr-Kreis

Impfpass 116117
Der Versuch, einen Impftermin zu bekommen, geriet für viele Menschen im Rems-Murr-Kreis zu einem Ärgernis. © Gabriel Habermann

Der Start der Impfanmeldung ist am Dienstag, 19. Januar, kapital in die Hosen gegangen. Aber nicht nur das läuft grottenschlecht bei der Impfkampagne im Rems-Murr-Kreis und in Baden-Württemberg; anderes ist noch verkorkster. Manche Fakten, die am Dienstag zutage traten, sind so absurd, dass man sie kaum glauben mag. Eine Problem-Analyse.

Impfung und Corona - Problem 1: Die Anmeldung

Es klang hübsch in der Theorie: Ab Dienstag, 19. Januar, 8 Uhr, werde es möglich sein, Termine

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar