Rems-Murr-Kreis

Gründerpreis Rems-Murr verliehen: Mit der Achterbahn  aufs Siegertreppchen

gründerpreis
Firmenvorstand Ralph Walter mit Daniel Wieland, Wiegro GmbH, Großerlach, dem Sieger des Gründerpreises Rems-Murr 2020 © KSK

Der Erfolg eines Vergnügungsparks misst sich an den Besucherzahlen. Also gilt es, möglichst viele Leute auf eine Achterbahnfahrt zu schicken. Ein kleiner Betrieb im Schwäbischen Wald sorgt dafür, dass Ein- und Ausstieg schnell und reibungslos funktionieren. Wie? Eigentlich ganz logisch, wenn sich jemand wie der geschäftsführender Gesellschafter Daniel Wieland auf Fördertechnik versteht. Er lässt nicht die Züge zeitraubend stoppen, sondern bringt die Fahrgäste auf einem Transportband auf

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar