Rems-Murr-Kreis

Gruppe S: Mutmaßliche Rechtsterroristen schmiedeten Mordpläne auch in Alfdorf - Prozessbeginn am Dienstag

Hummelgautsche
Ein abgelegener Grillplatz in Alfdorf, sehr schlechter bis gar kein Handyempfang: An diesem eigentlich idyllischen, bei Wanderern und Einheimischen beliebten Ort, sind im September 2019 mutmaßliche Rechtsterroristen zusammengekommen. © Gabriel Habermann

Der Prozess gegen mutmaßliche Rechtsterroristen, die unter anderem auf einem Grillplatz in Alfdorf Morde geplant hatten, beginnt diesen Dienstag in Stuttgart. Die Polizei hatte das Treffen beobachtet.

Am 28. September 2019 waren Neonazis, Reichsbürger, Militante aus der freien Kameradschaftsszene und auch Leute, die zuvor nicht strafrechtlich aufgefallen waren, aus verschiedenen Bundesländern angereist und hatten auf dem abgelegenen Grillplatz an der Sägemühle Hummelgautsche in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich