Rems-Murr-Kreis

Häusliche Gewalt: Wenn Schläge drohen, Hilfe holen

Häusliche Gewalt Symbol Symbolbild Schläge_0
Es handelt sich um ein gestelltes Bild. Die Verletzungen der Frau sind nicht echt, sondern wurden bei einem Aktionstag des Roten Kreuzes geschminkt. Befürchtet wird, dass es aktuell zu mehr - echten - Verletzungen dieser Art kommt. © ZVW/Alexandra Palmizi

Rems-Murr-Kreis.
„Anrufen! In jedem Fall anrufen!“ – ihren Appell richtet Oranna Keller-Mannschreck an alle von Gewalt im privaten Umfeld bedrohten Menschen. „Das Hilfesystem existiert weiter. Die Menschen erreichen uns in jedem Fall“, verspricht die Leiterin der Waiblinger Pro-Familia-Beratungsstelle. Sie spricht im Namen aller Einrichtungen, die im Rems-Murr-Kreis von häuslicher Gewalt Betroffenen helfen. In Ausnahmefällen, „wenn es gar nicht anders geht“, seien

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar