Rems-Murr-Kreis

Haben sich auch im Rems-Murr-Kreis Leute bei Corona-Impfungen vorgedrängelt oder auf Impflisten geschmuggelt?

6 Impfzentrum
Der Impfstoff ist so knapp, dass auch im Kreisimpfzentrum in Waiblingen penibel darauf geachtet werde, dass nie etwas für jemanden übrig bleibt, der nicht zur Priogruppe eins gehört, sagte Leonie Ries, Sprecherin des Landratsamtes. © Gabriel Habermann

Drängeln sich auch hierzulande Leute, die nicht zur Prioritätsgruppe eins gehören, bei den Corona-Impfungen vor? In Bayern sind der Augsburger Bischof (60) und sein Generalvikar (53) bei mutmaßlicher Impfdrängelei ertappt worden. Ihre Begründung: Sie seien regelmäßig seelsorgerisch in Pflegeheimen tätig und gehörten deshalb genauso wie die Putzfrauen in Heimen zur Priogruppe eins. Sie wollten aber laut Deutschlandfunk anhand ihres Terminkalenders nicht nachweisen, wie oft sie tatsächlich in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich