Rems-Murr-Kreis

Immer mehr Spaziergänger, Jogger und Radler stöbern das Wild in seinem "Wohn- und Schlafzimmer" auf

Featurebild Wildwechsel Wildunfall Unfall Hirsch Wild
Regelmäßig kommt es auf unseren Straßen zu Wildunfällen. Die hiesigen Jäger vermuten, dass immer häufiger die Ursache Spaziergänger, Jogger und Radler sind, die das Wild aufgescheucht haben. © Gabriel Habermann

Die Jäger bitten um Rücksicht. Rücksicht auf das scheue Wild in Flur und Wäldern. In der Coronapandemie sind vermehrt Spaziergänger unterwegs – auch zu Zeiten, in denen die Tiere normalerweise ihre Ruhe hatten. In einer Pressemitteilung erinnert der Landesjagdverband an ein rücksichtsvolles Verhalten gegenüber allen „Mitbewohnern“ unserer Wälder.

Wie „Wasser predigende, aber Wein trinkende Moralapostel“ könnte man die Jägerinnen und Jäger für privilegiert halten, wenn man mit dem

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar