Rems-Murr-Kreis

In den Laboren stapeln sich die Corona-Tests: Der Rems-Murr-Kreis will auf die Schnelle ein eigenes Testzentrum aufbauen

Corona-Testzentrum_1
Im März hatten die Rems-Murr-Kliniken bereits ein Testzentrum, um Abstriche vorzunehmen. Jetzt wird ein eigenes Labor benötigt, um Schnelltests möglichst rasch auswerten zu können. © Ingelmann

Der Rems-Murr-Kreis baut sein eigenes Testzentrum für PoC-Antigen-Tests auf. Am Mittwoch hat Landrat Richard Sigel den Kreisräten seine Eilentscheidung mitgeteilt. Weder die niedergelassenen Ärzte noch die Labore können derzeit den Bedarf an Corona-Test bewältigen. Die Folge ist, dass tagelang auf das Ergebnis eines Abstrichs gewartet werden muss. „Aufgrund der aktuellen Infektionsentwicklung kann eine schnelle und damit Wirkungsvolle Unterbrechung der Infektionsketten mittels schneller

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar