Rems-Murr-Kreis

Insektenschutz: Ein Preis für den Kreis

Blühwiesen
Gesehen auf der Blühfläche an der B-14-Abfahrt Waiblingen-Nord/Korb: Hier sammelt eine Mauerbiene den Pollen einer Kornblume. © Gabriel Habermann

Der Rems-Murr-Kreis wird für seine Bemühungen im Naturschutz, im Besonderen für den Schutz der Wildbienen und anderer Insekten, ausgezeichnet.

Verkehrsminister Winfried Hermann wollte diesen Preis im Rahmen des Kongresses „Straßen durch Natur – Natur an Straßen“, der am 9. Juli stattfinden sollte, übergeben. Der Rems-Murr-Kreis habe sich durch „besondere Leistungen im Rahmen des Sonderprogramms des Landes zur Stärkung der biologischen Vielfalt“ hervorgetan. Aufgrund der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar