Rems-Murr-Kreis

Jede dritte Lebensmittelkontrolle fällt aus

1/2
Dreck in der Gastronomie am Pranger_0
So sieht’s vermutlich im einen oder anderen Privathaushalt hin und wieder mal aus. Für Gaststätten gelten aber strenge Hygienevorschriften. Nur wer erheblich dagegen verstößt, findet seinen Namen im öffentlichen Hygienepranger wieder. © ZVW/Rainer Bernhardt
2/2
_1
Dr. Stephan Betz (links) leitet den Fachbereich Veterinäramt und Lebensmittelüberwachung im Landratsamt. Dr. Philipp Benz ist sein Stellvertreter und für die Lebensmittelüberwachung zuständig. © Gabriel Habermann

Rems-Murr-Kreis.
Die Verbraucherinitiative „Foodwatch – die Essensretter“ hat die Lebensmittelkontrolle an den Pranger gestellt. In Deutschland werden Betriebe viel zu selten kontrolliert, stellte Foodwatch nach einer Befragung von rund 400 Kreisen fest. Der Rems-Murr-Kreis gehörte 2018 zu den Landkreisen, in denen jede dritte Kontrolle ausfiel. Stimmt, sagt Dr. Stephan Betz, der Chef der 14 Lebensmittelkontrolleure zwischen Rems und Murr. Mit

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich