Rems-Murr-Kreis

KFZ-Zulassungsstelle bietet in Schorndorf und Backnang doppelt so viele Termine an - online buchbar bis 5. März

BK-Kennzeichen_2018_Foto LRA
888 mal pro Woche möglich : Kfz-Zulassung in Backnag und Schorndorf

Angesichts des verlängerten Lockdowns bis zum 7. März können Bürger weiterhin nach voriger Terminvereinbarung ins Landratsamt kommen - nicht nur in dringenden Fällen wie bisher. Die Terminvereinbarung kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen, für einige Ämter auch neu über ein Online-Formular auf der Website des Landratsamtes. Wenn es nicht unbedingt notwendig ist, persönlich zu einem Termin zu erscheinen, können einige Anliegen angesichts der Pandemie auch über einen vorher vereinbarten Telefontermin erledigt werden.

Die Online-Terminvereinbarung ist ein neues Serviceangebot, mit dem die Bürger über www.rems-murr-kreis.de flexibel Termine buchen oder selbst wieder stornieren können. Nach der Zulassungsstelle haben bereits mehrere andere Ämter auf den Service umgestellt, weitere werden hinzukommen.

In den KFZ-Zulassungsstellen wird die Terminvereinbarung bereits seit dem 4. Januar angewandt, da hier der Publikumsandrang am höchsten ist. In der Anfangsphase wurden wöchentlich 222 Termine pro Außenstelle in Backnang und Schorndorf angeboten, damit sich die Vorgänge mit der neuen Terminvergabe-Software einspielen konnten. Inzwischen können aber deutlich mehr Termine angeboten werden - im Zeitraum vom 15. Februar bis vorerst 5. März stehen täglich 444 Termine pro Woche an jeder Außenstelle zur Auswahl, also doppelt so viele wie zu Beginn und insgesamt 888 pro Woche.

Da unklar ist, wie sich die pandemische Lage weiterentwickelt, sind zunächst Termine bis zum Ende des Lockdowns am 5. März freigeschaltet. Zudem werden Termine für Autohäuser und Zulassungsdienste separat zur Buchung bereitgestellt. Die Abwicklung erfolgt in Waiblingen.

„Wir sind auch im Lockdown für die Bürgerinnen und Bürger da“, betont Landrat Dr. Richard Sigel. „Mit einem Termin können wir weiterhin alle Anliegen bearbeiten. Mir ist es wichtig, jetzt verstärkt auf digitale und pragmatische Lösungen zu setzen - Corona hat gezeigt, dass die Digitalisierung es möglich macht, auch auf neue Bedingungen flexibel zu antworten.“

Wie funktioniert’s?

Auf der Website des Rems-Murr-Kreises www.rems-murr-kreis.de direkt auf der Startseite auf das runde Icon mit der Unterschrift „Terminvereinbarung“ klicken. Bei einem Telefontermin wählen die Bürger ebenfalls über das Formular einen Termin aus und werden dann vom zuständigen Mitarbeiter des Amtes unter zum vereinbarten Zeitpunkt angerufen.

Eine Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail ist weiterhin bei allen Ämtern möglich, die nicht in dem Formular zu finden sind.