Rems-Murr-Kreis

Kostenlose Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger können starten

Kopie von Covid Schnelltest
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Der Rems-Murr-Kreis hatte sich mit einem flächendeckenden Netz an Schnelltestmöglichkeiten für Öffnungen gewappnet: Unter www.rems-murr-kreis.de/schnelltest kann sich jeder mit wenigen Klicks einen Termin zum Schnelltest in einem Testzentrum sowie bei einer Apotheke oder Arzt um die Ecke buchen. Doch am Montag wurde in dem Portal die Option „Kostenloser Bürgertest“ gestrichen. „Trotz der Ankündigung aus Berlin war nicht verlässlich geklärt, wie die Kosten abgerechnet werden können“, so das Landratsamt in einer Mitteilung vom Dienstag. Daher standen die kostenlosen Tests in vielen Testzentren nicht zur Verfügung. Einige Apotheken und Arztpraxen gingen jedoch in gutem Vertrauen auf Jens Spahns Versprechen der Kostenübernahme am Montag in Vorleistung.

„Inzwischen sind die Abrechnungsmodalitäten geklärt worden und alle Bürgerinnen und Bürger können sich nunmehr einmal pro Woche einen kostenlosen Schnelltest über das Portal buchen. Dazu gibt es im Portal wieder die Auswahlmöglichkeit ‘Kostenloser Bürgertest'“, so das Landratsamt.

Wie berichtet, war es am Montag zu Verzögerungen der Umsetzung der kostenlosen Schnelltests gekommen, weil aufgrund des Weltfrauentags, der einzig in Berlin ein Feiertag ist, auch die Bundesdruckerei und der Bundesanzeiger „freihatten“ und die Schnelltestverordnung samt Abrechnungsmodalitäten nicht publiziert hatten.

Das Portal www.rems-murr-kreis.de/schnelltest ist bereits zum Schulbeginn nach den Faschingsferien an den Start gegangen. Inzwischen hat sich ein flächendeckendes Netzwerk aus knapp 100 Testzentren gebildet. In den ersten knapp zwei Wochen wurden bereits 10 000 Tests gebucht. „Das zeigt: Das Angebot ist ein voller Erfolg und wird rege genutzt“, so das Landratsamt. „Nach dem Test erhält man das Ergebnis in kürzester Zeit per E-Mail. Dieses Ergebnis könnte in Zukunft als Nachweis – etwa für den Besuch bei der Kosmetikerin oder sonstigen Angeboten – gelten.“