Rems-Murr-Kreis

Lügen erkennen und ins Gute wenden: Wie das gelingen kann, erzählt ein Kommissar a. D.

Kaemmerbuch
Hat selbst auch schon geschwindelt: Kriminalhauptkommissar a. D. Hans-Gerd Kämmer. © Gaby Schneider

Wer behauptet, nie zu lügen – lügt.

Hans-Gerd Kämmer räumt ein: Ihm sind auch schon Schwindeleien über die Lippen gekommen. Ganz ohne Lügen kommt kein Mensch durchs Leben.

Hans-Gerd Kämmer hat einen besonderen, sozusagen professionellen Bezug zur Lüge: Als Kriminalhauptkommissar, mittlerweile im Ruhestand, saß er ungezählte Male Menschen gegenüber, die nicht die Wahrheit sagten. Zumindest erst mal nicht. Später dann vielleicht schon; das nennt man dann „Geständnis“.

In

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar