Rems-Murr-Kreis

Landratsamt und Außenstellen: Reguläre Öffnungszeiten ab 15. Juni

Landratsamt Rems-Murr-Kreis Kreisverwaltung Verwaltung
Das Landratsamt des Rems-Murr-Kreises in Waiblingen. © ZVW/Joachim Mogck

Ab Montag, den 15. Juni haben das Landratsamt des Rems-Murr-Kreises und seine Außenstellen wieder regulär geöffnet. Das gab die Behörde am Freitagnachmittag (12.06.) in einer Pressemitteilung bekannt. Der Grund für die Rückkehr zum Regelbetrieb sei, dass die Infektionszahlen im Zusammenhang mit dem Coronavirus in den letzten Wochen stabil niedrig waren. Im Landratsamt gelten die Abstands- und Hygieneregeln. Bürger müssen in den Verwaltungsgebäuden eine Mund- und Nasenschutzmaske tragen und sollten in der Regel vorab einen Termin vereinbaren. "Letzteres kann je nach Bereich unterschiedlich sein", so das Landratsamt.

Weiterhin ohne Termin kann man die KFZ-Zulassungsstellen in Waiblingen, Schorndorf und Backnang und die Führerscheinstelle in Waiblingen aufsuchen. Ab dem späten Vormittag seien die Wartezeiten in diesen Stellen erfahrungsgemäß geringer.

Bei der Verwaltung der AWRM in der Stuttgarter Straße 110 in Waiblingen ist der Zutritt weiterhin nur mit Termin möglich.

Corona-Hotline wird immer seltener genutzt

Wegen der geringen Zahl an Corona-Neuinfektionen im Rems-Murr-Kreis werde die Corona-Hotline der Kreisverwaltung immer seltener angerufen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Ab Montag (15.06.) ist das Gesundheitsamt daher nur noch montags und donnerstags jeweils von 8 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 07151/501-3000 erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten kann man sich per Mail an corona@rems-murr-kreis.de mit dem Gesundheitsamt in Verbindung setzen.

Bei Fragen kann man sich zudem an die Bürgerhotline des Landesgesundheitsamts unter der Telefonnummer 0711-904 39555 wenden. Diese steht montags bis freitags jeweils von 9 bis 18 Uhr bereit.