Rems-Murr-Kreis

Maskenaffäre bei CDU und CSU: Der Bundestagsabgeordnete Joachim Pfeiffer, Waiblingen, will sich "zu den Fällen nicht äußern"

Politascher
Joachim Pfeiffer, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. © Benjamin Büttner

Dubiose Maskendeals, windige Türöffner-Jobs – während in Deutschland die Corona-Krise gärt, steht die CDU bis zu den Brustwarzen im Skandal-Brackwasser. Ein Gespräch mit dem sonst um Wuchtworte selten verlegenen, in dieser Affäre aber auffällig zurückhaltend klingenden CDU-Bundestagsabgeordneten Joachim Pfeiffer über Lobbyismus und Bereicherungsgier in der Politik.

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Georg Nüßlein soll einem Maskenhersteller Wege ins Bundesgesundheitsministerium und in die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich