Rems-Murr-Kreis

Mord vor 20 oder 30 Jahren: Die Suche nach den Tätern nimmt jetzt neu Fahrt auf

Polizei
Symbolbild. © Benjamin Buettner

1968 tippte man auf Schreibmaschinen und nutzte Durchschlagpapier. Sachbearbeiter klebten Schwarz-Weiß-Fotos von Tatorten auf Kartons und hefteten sie in Ermittlungsakten ab.

Kriminalhauptkommissar Thomas Neumann blättert sich heute durch vergilbte Seiten zwischen angeknickten Registerkarten und atmet eine Menge Staub ein: Der älteste nicht geklärte Mordfall, den Neumann jetzt sichtet, liegt 53 Jahre zurück. In Westhausen im Ostalbkreis hatte man einen 44-jährigen Arbeiter tot

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich