Rems-Murr-Kreis

Mutig eingeschritten: Bürger für ihre Zivilcourage geehrt

45b88f49-e44e-4fc4-b304-ca09f502a427.jpg_0
Von links nach rechts: Andrea Palm, Präsidiumsmitglied der Initiative Sicherer Landkreis (ISL), Turgut Secilmis und Sohn, Bahman Farhadi, Stefanie Birkhold-Staubus, Philipp Sonnenwald, Susanne Lenz, Georg und Beate Bihler, Claudia Maurer-Bantel, Präsidiumsmitglied der ISL, und Klaus Auer, Polizeioberrat und Präsidiumsmitglied der ISL; vorne kniend: Caner und Taner Bakir. © ZVW/Gabriel Habermann

Massiv belästigte ein alkoholisierter Mann in Backnang drei junge Frauen, und er wurde noch aggressiver, nachdem Bahman Farhadi den Frauen zu Hilfe geeilt war: Das ist eine von mehreren Geschichten von Menschen, die Zivilcourage gezeigt haben. Die Initiative Sicherer Landkreis (ISL) hat jetzt beim Zeitungsverlag mutige Menschen ausgezeichnet, die eingeschritten sind, nicht weggeschaut haben, als andere Hilfe brauchten oder sich ein Verbrechen anbahnte.

Schwer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich