Rems-Murr-Kreis

Nach schwerem Unfall auf der B 14: War Sekundenschlaf die Unfallursache?

Unfall B14 Waiblingen-Mitte, 05.08.2020.
War der Fahrer übermüdet? © Benjamin Beytekin

Am Dienstag ereignete sich ein schweren Unfall auf der B 14, bei dem sich ein 22-jähriger Skoda-Fahrer schwere Verletzungen zugezogen hat. Der Mann hatte gegen 23.35 Uhr die B 14 von Stuttgart in Richtung Winnenden befahren. Bei der Anschlussstelle Waiblingen-Mitte geriet der Mann mit seinem Wagen zu weit nach rechts und fuhr einem Alfa Romeo auf. Der Fahrer des Alfa Romeo war auf dem Beschleunigungsstreifen unterwegs gewesen.

Der Skoda überschlug sich; der 22-jährige

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar