Rems-Murr-Kreis

Prozess: Totschlagversuch mit Eisenstange in Fellbach-Schmiden

Justitia Symbol Urteil Justiz Gericht Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Joachim Mogck

Die Schwurgerichtskammer am Stuttgarter Landgericht hat den Prozess um den versuchten Totschlag auf einem Gartengrundstück in Fellbach-Schmiden eröffnet. Die Anklage gegen den 44-Jährigen lautet auf versuchten Totschlag in Tateinheit mit Körperverletzung und Sachbeschädigung. Der Mann soll auf sein 55-jähriges Opfer mit einer Pflanzstange aus Eisen eingestochen und dessen Auto demoliert haben.

Die Staatsanwaltschaft legt dem 44-jährigen Glaser aus Ingersheim zur Last, den 55-jährigen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar