Rems-Murr-Kreis

Querdenken am Ende? Warum Querdenker von der Corona-Krise zur Klimakrise umschwenken

Querdenker Querdenken Querdenken711 711 Button Symbol symbolbild symbolfoto
Ein Button der Stuttgarter Initiative "Querdenken 711". © Benjamin Büttner

„Querdenken“ steckt in der Krise. Der Verfassungsschutz beobachtet Teile der Bewegung seit kurzem bundesweit. Das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Baden-Württemberg hat hiesige Ableger wie „Querdenken 718 Schorndorf“ seit Monaten in den Blick genommen. Die Behörde spricht von einer „grundsätzliche[n] Staatsfeindlichkeit bei führenden Personen“ der Bewegung.

Dazu kommt: Die Landtagswahl war eine Klatsche für „Querdenker“-Parteien wie „Die Basis“, und auch die Demos liefen schon

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich