Rems-Murr-Kreis

Reisen mit dem Wohnmobil in Pandemiezeiten: Was erlaubt und möglich ist - und was nicht

Nix Camper
Grauzone: Touristisches Übernachten auf dem Wohnmobilstellplatz ist coronabedingt verboten. Tagsüber ist es erlaubt, das Reisemobil auf dem Parkplatz abzustellen, das Herausstellen der Campingstühle eher nicht. © Gabriel Habermann

Die Corona-Pandemie hat das Reiseverhalten der Deutschen nachhaltig beeinflusst. Statt Flugreise, Kreuzfahrt oder Hotelurlaub sind kontaktarme, autarke Urlaubsformen wie Camping besonders gefragt. „Die Nachfrage nach Campingurlaub ist rasant gestiegen. Camping boomt“, berichtet Uwe Frers, Camping-Experte und Geschäftsführer der ADAC Camping GmbH. Insgesamt gab es 2020 über die ADAC-Campingplattform Pincamp sowie die ADAC-Camping- und Stellplatz-App rund 55 Millionen Seitenaufrufe von mehr

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich