Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kreis: Erwischt uns das Hochwasser?

Wasserpegel Rems bei Winterbach
Bei Winterbach lag der Pegel der Rems am Mittwoch, 27. Januar, bei gut 1,20 Meter. Das wird bis Freitag noch um ein gutes Stück steigen. © Habermann

Vor ziemlich genau zehn Jahren, am 13. Januar 2011, ging in Backnang und Murrhardt die Welt unter. Nach Schneeschmelze und Dauerregen wurde dort alles zur Seenlandschaft. Jetzt warnen die Meteorologen wieder vor Schneeschmelze und viel Regen. Was droht dem Kreis in den kommenden zwei Tagen? Wie werden Rems und Murr die Wassermassen aufnehmen? Wird’s so schlimm wie damals, als sogar die Stuttgarter Feuerwehr zu Hilfe gerufen wurde, die mit 1 400 gefüllten und über 10 000 leeren Sandsäcken

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich