Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kreis: Treibt Corona die Menschen zu Verzweiflungstaten?

Dr. Deniz Karagülle
Dr. Deniz Karagülle ist Chef der Klinik für Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie im Klinikum Schloss Winnenden. Er sagt: In der Corona--Pandemie leiden Menschen, die schon zuvor psychisch krank waren, noch viel mehr. © Gabriel Habermann

Warum haben innerhalb von sechs Tagen drei Menschen aus dem Rems-Murr-Kreis ihr Leben nicht mehr leben wollen und sind an die Schienen gegangen? Lassen sich diese Tragödien erklären? Treibt die Pandemie Menschen zu Verzweiflungstaten? Und wo können Menschen, die nicht mehr ein noch aus wissen, sich Hilfe holen? Dr. Deniz Karagülle, Chefarzt der Klinik für Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie im Klinikum Schloss Winnenden, ordnet die Geschehnisse und die Situation

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich