Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kreis: Wetterdienst rechnet auch am Donnerstag (10.06.) mit schwerem Gewitter

Wetter Unwetter Gewitter Wolke Wolken Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet auch am Donnerstag (10.06.) mit schweren Gewittern im Rems-Murr-Kreis und im Stadtgebiet Stuttgart. Das geht aus einer Mitteilung vom Vormittag hervor.

Darin heißt es: "Die Luft ist weiterhin feuchtwarm mit erhöhter Schauer- und Gewitterneigung. Dabei können sich auch am heutigen Donnerstag teils schwere Gewitter bilden. Das Hauptaugenmerk liegt weiterhin auf dem Starkregen, der pro Stunde bis zu 30 l/qm betragen kann." Örtlich könne es auch mehrere Stunden lang Starkregen mit bis zu 50 l/qm geben. "Weitere Begleiterscheinungen der Gewitter können kleinkörniger Hagel und vereinzelte Sturmböen sein." Lokal ließen sich auch extreme Gewitter mit Regenmengen um 40 l/qm pro Stunde nicht ausschließen.

Die Vorabinformation sei ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Damit soll eine rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglicht werden. Bei Bedarf werde man amtliche Warnungen ausgeben, so der DWD.