Rems-Murr-Kreis

Remstal virtuell erleben: 360 Grad-Panorama bietet Einblicke von oben

Remstal virtuell Waiblingen Blick Panorama
Mit der Panorama-Tour "Waiblingen 365" kann man die ganze Stadt erkunden. Das geht auch mit den restlichen 19 Remstal-Kommunen so. © Remstal Tourismus/Achim Mende

Ab sofort kann das Remstal von oben aus der Vogelperspektive betrachtet werden: Im Auftrag von Remstal Toruismus wurden mithilfe einer Hightech-Kameradrohne zahlreiche hochauflösende Panorama-Aufnahmen erstellt. Jede der 20 Mitgliedskommunen kann nun in einem Rundum-Blick betrachtet werden, mehr als 30 Einzelfotos stehen hinter der Animation. 

In den kommenden Wochen und Monaten soll das Projekt nach und nach um weitere Aufnahmen der Vereinsmitglieder – Kommunen, Weingüter, Restaurants, Hotels, Anbieter von Freizeiterlebnissen – erweitert werden, sodass das virtuelle 360°-Erlebnis immer umfassender wird. Das Projekt wird auch in die Panoramaplattformen der Region Stuttgart sowie des Landes Baden-Württemberg eingespeist.

Der virtuelle Blick über das Remstal kann unter www.remstal.de oder www.remstal360.info abgerufen werden.

Was kann der virtuelle Rundblick?

  • Die Aufnahmen entstanden im Zeitraum Mai/Juni 2020 bei optimalen Wetterbedingungen. Ausgehend vom heimischen Computer, Tablet oder Handy befindet man sich im Anflug auf das Remstal. Nach der Landung lassen sich die einzelnen sphärischen 360 Grad-Ansichten intuitiv ansteuern, zoomen und bewegen.
  • Hellblaue Markierungen kennzeichnen dabei einzelne Orte und Kommunen – zurück geht es dann wieder via Button „REMSTAL“. Dunkelblaue Markierungspfeile zeigen an, dass eine weitere „Tour“ dahintersteht, die vertiefende Einblicke verspricht – so etwa im Fall von Waiblingen.
  • Noch eins drauf setzt der VR-Modus. Entsprechende Hilfsmittel vorausgesetzt, lässt sich das Remstal somit sogar dreidimensional betrachten bzw. darstellen, etwa bei Messeauftritten.