Rems-Murr-Kreis

Rettung im Notfall: Im Rems-Murr-Kreis kommt die Hilfe leider oft verspätet

Unfall Symbol
Im Rems-Murr-Kreis wird die Notfallrettung deutlich ausgebaut. Foto: © Benjamin Büttner

Die schlechte Nachricht ist: Notärzte und Rettungssanitäter halten auch im Rems-Murr-Kreis die gesetzlichen Hilfsfristen nicht ein. Sie kommen zu oft zu spät Im ganzen Land Baden-Württemberg fehlen Hubschrauber, Notärzte und Rettungswagen.

Die gute Nachricht ist: Die Misere ist erkannt und die Rettungsdienste zwischen Rems und Murr werden seit einem Jahr kräftig aufgerüstet. Mittlerweile sind in Welzheim und Murrhardt Notärzte stationiert; in Winnenden und Schorndorf sind

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar