Rems-Murr-Kreis

Rund 3500 Bürger im Rems-Murr-Kreis stehen wegen Corona-Verdacht unter Quarantäne

Ordnungsamt
Ordnungsämter kontrollieren stichprobenhaft die Quarantäne. © Benjamin Büttner

Der Rems-Murr-Kreis zählt gerade mehr als 830 Personen, die aktuell mit dem Coronavirus infiziert und damit unter Quarantäne gestellt sind. Am Donnerstag sind 101 Neuinfizierte hinzugekommen. Um weitere Ansteckungen zu verhindern, werden die Kontakte nachverfolgt und die betroffenen Personen von den Ordnungsämtern ebenfalls 14 Tage unter Quarantäne gestellt. Eine Zahl, die das Landratsamt Rems-Murr zwar nicht erfasst und veröffentlicht, aber das wahre Ausmaß der Corona-Pandemie deutlich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar