Rems-Murr-Kreis

Schottergärten – lang schon verboten?

Schottergarten
Schön gestaltet und wertvoll? Oder gruselig und ökologisch katastrophal? Schottergärten dieser Art finden sich in jedem Ort. Und zwar nicht nur vereinzelt. Dabei gibt es so viele Möglichkeiten, wie die wertvollen Flächen so bepflanzt werden könnten, dass sie das Auge erfreuen, insektenfreundlich sind und trotzdem keine Arbeit machen. © adobe stock/U. J. Alexander

Die nicht überbauten Flächen der bebauten Grundstücke müssen Grünflächen sein, soweit diese Flächen nicht für eine andere zulässige Verwendung benötigt werden.

Landesbauordnung, Paragraf 9, Absatz 1, Satz 1

Ihnen ist unter dem Stichwort „Gärten des Grauens“ ein ganzer Blog gewidmet. Ministerpräsident Winfried Kretschmann nennt sie „fürchterlich“, und die baden-württembergische Landesregierung will sie jetzt endgültig verbieten: Schottergärten hat die Politik inzwischen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar