Rems-Murr-Kreis

Schwere Gewitter in der Nacht auf Sonntag (14.06.) möglich

Blitz zwischen winterbach und weiler
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

In der Nacht auf Sonntag (14.06.) und am Sonntagmorgen sind schwere Gewitter im Rems-Murr-Kreis und in Stuttgart möglich. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstagabend (13.06.) in einer Vorabinformation mit. "Dabei kommt es lokal zu heftigem Starkregen mit Mengen von 25 bis 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, teils auch zu schweren Sturmböen bis 100 km/h und Hagel mit Korngrößen um 3 cm."

Bei wiederholten Gewittern müsse über mehrere Stunden hinweg auch mit Starkregenmengen von mehr als 50 Liter pro Quadratmeter gerechnet werden.

Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. "Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen", so der DWD. "Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit."

Vorabinformationen des DWD

Bei Vorabinofmrationen des Deutschen Wetterdienstes handelt es sich um Hinweise auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Sie sollen die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen.