Rems-Murr-Kreis

Sechs Platzhirsche gehen: Der große Umbruch in der Rems-Murr-Politik

1/6
barthle
Er tritt nicht mehr an, Teil 1: Der Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle, CDU. © Bernhardt
2/6
Paal
Er tritt nicht mehr an, Teil 2: Der Landtagsabgeordnete Claus Paal, CDU. © Benjamin Büttner
3/6
Klenk
Er tritt nicht mehr an, Teil 3: Der Landtagsabgeordnete Wilfried Klenk, CDU. © ALEXANDRA PALMIZI
4/6
lange
Er tritt nicht mehr an, Teil 4: Der Bundestagsabgeordnete Christian Lange, SPD. © Benjamin Büttner
5/6
Willi Halder
Er tritt nicht mehr an, Teil 5: Der Landtagsabgeordnete Willi Halder, Grüne. © Gabriel Habermann
6/6
GollFDP
Er tritt nicht mehr an, Teil 6: Der Landtagsabgeordnete Ulrich Goll, FDP. © Gaby Schneider

Das wird ein politisches Spektakeljahr: 2021 ist sowohl Bundes- als auch baden-württembergische Landtagswahl. Wer aus dem Rems-Murr-Kreis will für welche Partei in welches Parlament? Namen sind Nachrichten – hier kommt der geballte Überblick mit Altstars und Neulingen, Unbekannten und Prominenten. Bei der CDU gibt es einen ziemlich epochalen Umbruch, bei den Grünen wird die Frauenquote wohl übererfüllt, bei der AfD sind ausschließlich Männer am Start.

Grüne: Kampf um Halders

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich