Rems-Murr-Kreis

Seltsame Gerüste an den Stromleitungen zwischen Winnenden, dem Wieslauftal und Pfahlbronn

GeruestStrom
Zum Beispiel am Ortsausgang von Steinenberg in Richtung Miedelsbach stehen solche Gerüste auf beiden Seiten der Straße. © Gaby Schneider

Sind die Stromleitungen etwa gerade durch Vereisung so schwer geworden, dass sie abgestützt werden müssen, damit sie nicht herunterfallen? Oder warum stehen gerade an bestimmten Stellen Gerüste unter den Stromfreileitungen vom Winnender Umland übers Wieslauftal bis hoch auf den Welzheimer Wald?

„Die Netze BW GmbH tauscht gerade an der 110 000-Volt-Freileitung zwischen Winnenden und Pfahlbronn die Datenleitung aus“, erläutert EnBW-Sprecherin Dagmar Jordan. „Die Kupferleitung wird dabei

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich