Rems-Murr-Kreis

Sicherheitskonzept für Ebnisee und Aichstrutsee: Security mit Quads unterwegs, Drohne und Lautsprecheranlage im Einsatz

1/2
Drohne
Eine Drohne ist nur eine der Neuerungen im Sicherheitskonzept für den Aichstrutsee. © Alexandra Palmizi
2/2
Quads
Mit Quads fahren Security-Mitarbeiter seit Samstag (15.08.2020) immer am Wochenende in der Umgebung des Ebni- und des Aichstrutsees herum und überprüfen die Schleichwege und Wald- und Feldwege, damit diese nicht zugeparkt werden © Alexandra Palmizi

„Wie ist die Lage am Kiosk?“, tönt es rauschend aus dem Funkgerät. „Da stehen schon so zehn Leute an“, antwortet Sicherheitsdienst-Teamleiter A. Breier zurück ins Gerät. „Warum? Habt ihr Durst?“ – „Ja! kannst Du da was machen?“. Breier lächelt. Auch darum geht es bei diesen heißschwülen Temperaturen und nicht nur um die freundliche Überwachung der Badegäste am Aichstrutsee.

Die Bietigheimer Firma KS Security, für die Breier im Dienst ist, arbeitet im Auftrag der Welzheimer und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar